Internationales

Grenzüberschreitende Erwerbstätigkeiten gehören heute in Europa und weltweit zum beruflichen Alltag. Mehr als 30 % der Erwerbstätigen in der Schweiz sind Ausländer und Ausländerinnen. Ein Fünftel davon sind Grenzgänger und Grenzgängerinnen aus den Nachbarstaaten. Daher sind die Abkommen mit den EU- und EFTA-Staaten von besonderer Wichtigkeit.

Wichtige Dokumente

Wählen Sie das benötigte Dokument aus und klicken Sie anschliessend auf den Downloadlink.

Arbeitnehmer im Ausland und ihre Angehörigen

Dieses Merkblatt richtet sich nicht an Angestellte internationaler Organisationen und Hilfsorganisationen sowie Bundesangestellte. Für sie gelten andere sozialversicherungsrechtliche Regelungen.

Download

Freiwillige Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung

Bei Wohnsitz ausserhalb eines EU- oder EFTA-Staates können Sie unter gewissen Bedingungen der freiwilligen Versicherung beitreten. Damit vermeiden Sie, dass Sie oder Ihre Hinterlassenen im Versicherungsfall nur auf Grund der in der Schweiz zurückgelegten Beitragsjahre und bezahlten Beiträge Renten (Teilrenten) erhalten.

Download

Soziale Sicherheit in der Schweiz

Diese Broschüre gibt lediglich einen Überblick über das System der sozialen Sicherheit in der Schweiz. Einzelfälle regelt das Gesetz.

Download

Ihre Kontaktpersonen

Finden Sie auf Ihre Fragen über das ALPS keine Antwort auf unserer Website? Kontaktieren Sie unsere Fachverantwortliche ALPS: