Die Ausgleichskasse der Schweizer Elektrizitätswerke

Die Ausgleichskasse Schweizerischer Elektrizitätswerke (AK EW) und die Familienzulagen-Ausgleichskasse Schweizerischer Elektrizitätswerke (FAK EW) sind privatwirtschaftlich organisierte Unternehmungen. Sie haben den Auftrag, die Durchführung der Ersten Säule und der Familienzulagen gegenüber ihren Mitgliedern effizient und kundenfreundlich abzuwickeln.

Mehr erfahren

Unsere Aufgaben

Als nicht gewinnorientierte Dienstleistungsorganisation haben wir einen Beratungs- und Administrationsauftrag in Sozialversicherungsfragen. Wir haben fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung in der Durchführung und Administration folgender Sozialversicherungsbereiche:

  • AHV/ IV: Beitragsbezug und Leistungszahlung (Renten, Taggelder, Hilflosenentschädigungen)
  • EO/ Mutterschaft: Beitragsbezug und Erwerbsersatzleistungen bei Militär-, Zivil-/ Schutzdienst, Jugend+Sport, Mutterschaft
  • ALV: Beitragsbezug für die Arbeitslosenversicherung
  • FAK: Durchführung der kantonalen Familienzulagenordnungen und Beitragsbezug für delegierte akzessorische Sozialwerke wie Berufs- und Familienfonds
  • Arbeitgeberanschlusskontrolle für BVG und UVG
  • Rückverteilung CO2-Abgaben an Unternehmen

Unsere Position

Wir sind eine mittelgrosse Verbandsausgleichskasse mit über 400 angeschlossenen Arbeitgebern mit einer Lohnsumme von rund CHF 2.4 Mrd. Die Geschäftsstelle beschäftigt zehn Mitarbeitende. Als Dienstleistungsunternehmen im Sozialversicherungsbereich sind wir spezifisch auf unsere Kunden ausgerichtet. Effizientes Arbeiten, langjährige Branchenerfahrung und eine dienstleistungsgeprägte Servicequalität zeichnen uns aus und sind für uns zentral. Eine besondere Stärke ist unsere Grösse, welche den direkten Kontakt mit den Fachmitarbeitern ermöglicht.

AKEW in Zahlen

289410000

AHV/IV/EO/ALV Lohnbeiträge

30745

aktive Versicherte

8531

aktive Rentner

36307287

FAK Beiträge

11893

Kinder

34762989

geleistete Familienzulagen