Fragen und Antworten für Rentenbeziehende

Wählen Sie das Themengebiet für Antworten auf häufige Fragen und weiterführende Informationen.

Muss ich eine Anmeldung für eine Altersrente einreichen oder übernimmt dies der Arbeitgeber?

Jeder Versicherte ist selber verpflichtet und dafür verantwortlich eine eigene Anmeldung für eine Altersrente einzureichen. Häufig werden die Versicherten durch den Arbeitgeber unterstützt. Die Arbeitgeber sind allerdings nicht dazu verpflichtet.

Wie lange im Voraus muss ich die Rentenanmeldung einreichen?

Die Rentenanmeldung sollte sechs bis spätestens drei Monate vor Rentenbeginn eingereicht werden.

Muss mein/e Ehepartner/in eine eigene Anmeldung für eine Altersrente einreichen?

Ja, jede Person muss für sich selbst einen eigenen Rentenantrag einreichen.

Kann ich meine Rente vorbeziehen bzw. aufschieben?

Die Rente kann um ein oder zwei Jahre vorbezogen werden. Die Rentenanmeldung muss dementsprechend vorher eingereicht werden.
Die Altersrente kann um mindestens ein Jahr und maximal fünf Jahre aufgeschoben werden. Die Anmeldung ist zum Zeitpunkt des Erreichens des ordentlichen Rentenalters (Frau 64 Jahre/Männer 65 Jahre) einzureichen.

Wie müssen Adress- oder Zahlungsverbindungsänderungen gemeldet werden?

Adress- und Zahlungsverbindungsänderungen dürfen nur auf schriftliches Gesuch hin geändert werden.

Kann ich meine Rente vorbeziehen bzw. aufschieben?

Die Rente kann um ein oder zwei Jahre vorbezogen werden. Die Rentenanmeldung muss dementsprechend vorher eingereicht werden.
Die Altersrente kann um mindestens ein Jahr und maximal fünf Jahre aufgeschoben werden. Die Anmeldung ist zum Zeitpunkt des Erreichens des ordentlichen Rentenalters (Frau 64 Jahre/Männer 65 Jahre) einzureichen.

Habe ich für meine minderjährigen Kinder bzw. Kinder in Ausbildung Anspruch auf eine zusätzliche Leistung?

Für minderjährige Kinder sowie Kinder in Ausbildung (bis zum Erreichen des 25. Altersjahres) besteht, sofern die Bedingungen erfüllt sind, Anspruch auf die Ausrichtung von Kinderrenten.

Wann wird die monatliche Rente ausbezahlt?

Die laufenden Renten werden jeweils am 2. Arbeitstag des Monats vorschüssig ausgerichtet.

Kann meine Post direkt meinen Verwandten zugestellt werden?

Sofern wir über eine unterschriebene Vollmacht verfügen, kann zukünftige Korrespondenz direkt an Dritte geschickt werden.

Kann die Rente bzw. Hilflosenentschädigung direkt an das entsprechende Heim überwiesen werden?

Nein, das ist nicht zulässig, die Renten bzw. Hilflosenentschädigungen sind nicht abtretbar.