Mutterschaftsentschädigung ME

Die Mutterschaftsentschädigung ist Teil der Erwerbsersatzgesetzgebung. Erwerbstätige Mütter haben für die ersten 14 Wochen nach der Geburt des Kindes Anspruch auf eine Mutterschaftsentschädigung. Als Entschädigung für den Verdienstausfall erhalten sie 80 % des durchschnittlichen Erwerbseinkommens, maximal CHF 196.00 pro Tag.

Wichtige Dokumente

Wählen Sie das benötigte Dokument aus und klicken Sie anschliessend auf den Downloadlink.

Lohnbeiträge an die AHV, IV und EO

Die Beiträge für die Mutterschaftsentschädigung ME werden zusammen mit der AHV erhoben.

Download

Mutterschaftsentschädigung

Dieses Merkblatt informiert erwerbstätige Mütter sowie die Arbeitgebenden über die Mutterschaftsentschädigung (MSE).

Download

Anmeldung für eine Mutterschaftentschädigung

Füllen Sie für die Anmeldung für eine Mutterschaftsentschädigung (MSE) dieses Formular aus. Die Anmeldung ist bei der AKEW einzureichen.

Download

Ihre Kontaktpersonen

Finden Sie auf Ihre Fragen zur Mutterschaftsentschädigung ME keine Antwort auf unserer Website? Kontaktieren Sie unsere Fachverantwortliche Erwerbsersatz: